Datenschutzerklärung   gem. DSGVO vom 25.05.2018

 
Verantwortlicher:Dr. med. dent. Hansjörg Merz
Zahnarztpraxis
Reinhäuser Landstr. 58
37083 Göttingen                                       Tel.:  0551-7702113
 
 
Datenschutzbeauftragter:
 
Diese Aufgaben übernimmt Dr. H. Merz. Die Bestellung eines internen/externen Datenschutzbeauftragten ist, in Folge der Anzahl der in der Praxis tätigen Personen, nicht erforderlich.
 
Dies ist eine reine Informationshomepage für unsere Patienten und alle, die sich über unsere Praxis informieren möchten.
Wir erheben und verwenden keine personenbezogenen Daten im engeren Sinne, wie z.B. Name, Geburtstag, Adresse, während der Nutzung dieser Homepage, die nicht mit Websites anderer Anbieter verlinkt ist. Ferner arbeitet diese Website nicht mit Cookies. Nutzungsdaten werden jedoch automatisiert von den jeweiligen Browsen Ihres Endgerätes und unserem Web-Server verarbeitet (s.u.).
 
Um uns zu erreichen steht Ihnen bei dieser Homepage ausschließlich der Telefonkontakt und zusätzlich der persönliche Besuch in unserer Praxis zur Verfügung. Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns auf diesem Weg zur Verfügung stellen, verwenden wir ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der DSGVO vom 25.05.2018.
Eine Weitergabe, oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich nach vorheriger Genehmigung Ihrerseits, sowie zuzätzlich im Rahmen Ihrer Behandlung, bzw. der Bewältigung der notwendigen Verwaltungsabläufe. Ein Verkauf Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.
 
 
Nutzungsdatenerhebung
 
Beim Zugriff auf unsere Homepage sendet der Browser Ihres Endgerätes automatisch Informationen an den Server unserer Website, wo folgende Daten in einer Protokolldatei (Logfile) erfasst werden:
 
IP-Adresse Ihres Endgerätes
Zeitpunkt des Zugriffs
aufgerufene Seite bzw. Name der abgerufenen Datei (URL)
Status-Informationen (z. B. Fehlercodes)
übertragene Datenmenge
Browser-Informationen (genutzter Web-Browser, Betriebssystem,
         Spracheinstellung etc.)

 
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung wird beschrieben im Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO.
 
 
Erhebung personenbezogener Daten beim persönlichen Praxisbesuch / Telefonkontakt
 
Ihre folgenden personenbezogenen Daten werden im Rahmen der von Ihnen in dieser Praxis gewünschten Behandlung / Dienstleistung erhoben und nach den gesetzlichen Vorgaben fristentsprechend gelöscht, wobei gesetzliche Aufbewahrungspflichtzeiten den Vorrang haben.
 
- Name, Vorname, Geburtstag, Adresse, Telefonnummern
- Arbeitgeber, Beruf, Krankenversicherung und Versicherungsnummer
- allg. und besondere Gesundheitsdaten
- Medikationsdaten, Schwangerschaftsbestand
- Anfertigung von Röntgenbildern und Gebiss-Modellen nach Bedarf
 
 
 
Gemäß der europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vom 25.05.2018 verfügen Sie über folgende Rechte:
 
Auskunftsrecht
 
Die  DSGVO vom 25.05.2018 gibt Ihnen in Art. 15 ein Recht auf Auskunft, um zu erfahren, was eine Praxis über Sie weiß. Dies umfasst:
 
die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (die in der EDV oder auf sonstige
         Weise, z. B. im Karteikartensystem einer Arztpraxis, gespeichert sind),
die Herkunft dieser Daten (hierüber muss nur dann Auskunft erteilt werden,
         wenn die Information über die Herkunft auch gespeichert ist; das ist nicht in
         jedem Fall verpflichtend),

Empfänger oder Kategorien von Empfängern und
den Zweck der Speicherung.
 
Die Auskunft ist grundsätzlich kostenlos.
 
Einen Anspruch auf die Herausgabe von Unterlagen oder Kopien haben Sie nicht. Vorgesehen ist lediglich die Textform, d. h. die Benennung der gespeicherten Daten, bzw. maschinenlesbare Weitergabe der Daten an Sie (Art. 20 DSGVO).
 
 
Recht auf Widerruf der Einwilligung  (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
 
Als betroffene Person haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
 
 
Beschwerderecht bei einer Datenschutzbehörde  (Art. 77 DSGVO)
 
Als betroffene Person haben Sie ein Beschwerderecht bei dem Landes Datenschutzbeauftragten von Niedersachsen in Hannover.
 
 
Weitere Rechte
 
Als betroffene Person haben Sie außerdem das Recht, auf Antrag eine
 
Vervollständigung (Art. 16 DSGVO) / Löschung (Art. 17 DSGVO),
Berichtigung sowie ( Art. 16 DSGVO)
Sperrung  (Art. 18 DSGVO) ,
 Ausnahme: Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen ( Art. 21
         DSGVO)

der sie betreffenden Daten zu verlangen.
 
 
Widerspruchsrecht
 
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
Die erhobenen Daten, werden  im Rahmen von Genehmigungs-/ Abrechnungsverfahren nur in dem Umfang an z. B. Ihre Krankenkasse, Kassenzahnärztliche Vereinigung Niedersachsen (KZVN) weitergeleitet, wie es die Abwicklung der entsprechenden Vorgänge erforderlich macht.
Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
 
 
 
 
 
Startseite
 
 
Lageplan
 
Termine
 
Behandlungen
 
Wir über uns
 
Kontakt
 
Bildergalerie
 
Impressum
 
Datenschutz /
             Cookies
 
Willkommen in der
Zahnarztpraxis Dr. Merz
Reinhäuser Landstr.58
    37083 Göttingen
     
Tel.: 0551 - 770 21 13
 Schöne Zähne steigern Ihr Wohlbefinden!       Wir freuen uns auf Sie !
Copyright (c) 2019, diese Homepage ist urheberrechtlich geschützt !                 Version 01.04.2019